Feb01

WHU Studenten helfen e.V.

Titel

"Mehr Ideen mit Wert – Unternehmen mit Mehrwert".

16. - 17. März 2012

in der WHU / Vallendar bei Koblenz
 

Bei SensAbility leitet uns die Überzeugung, dass es an der Zeit ist, den Kapitalismus auf ein neues Fundament zu stellen: Die guten Kräfte des Marktes, Dynamik und Effizienz, sollen genutzt werden, doch Mittelpunkt und Ziel muss immer der Mensch sein und bleiben. Mittel und Zweck dürfen nicht vertauscht werden. So wird unser nächster Kongress im März unter dem Motto „Mehr Ideen mit Wert – Unternehmen mit Mehrwert" stehen.

Wir denken hierbei ausdrücklich nicht nur an die finanzielle Komponente und Wachstum auf dem Papier. Im Gegenteil, wir glauben, dass echter Mehrwert von jedem Unternehmen geschaffen werden kann – direkt und unmittelbar. Es geht also um weit mehr als Spenden und CSR-Kampagnen:

Für uns ist das erste und eigentliche Ziel von Unternehmen, den Menschen zu helfen – wirtschaftlich und profitabel zu arbeiten befähigt hierzu, reicht aber alleine nicht aus.

Sprechen wir von Unternehmen mit Mehrwert, so haben wir dabei aber nicht nur die Organisation und Institution im Sinn. Die Dinge zu bewegen, etwas „zu unternehmen", die Aktion und die Tat, sind immer mitgemeint.

Wir sind vielmehr der Überzeugung, dass jeder Einzelne, ganz gleich ob mit oder ohne betriebswirtschaftliche Kenntnisse, etwas Unternehmen kann und sich deshalb einbringen soll und muss. Ganz konkret einbringen sollen die Teilnehmer bei unserem Kongress vor allem ihre Motivation und Kreativität. So entstehen über zwei Tage in anregenden Diskussionen und Workshops mehr Ideen mit Wert, an denen auch nach dem Kongress weitergearbeitet werden soll. Und deshalb auf lange Sicht, so glauben wir, dann auch Unternehmen mit Mehrwert.

Bewerbungen sind bis Anfang März möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 35,- € für Studenten und 50,- € für Berufstätige. Enthalten sind in diesem Komplettpaket alle Mahlzeiten, Galadinner und eine Übernachtungsmöglichkeit bei einem Studenten.

www.whu-sensability.de

Aufrufe:

7873

Social Bookmarks

Fragen und Antworten (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

forum

Hier bieten wir Schüler, Eltern, Lehrern und unseren Lesern die Möglichkeit, Fragen an Unternehmen, Banken und die Politik zu stellen, was sie zur Förderung der regionalen Nachhaltigkeit tun...

Weiter...

Was steckt alles in Deinem Handy?

Ob Kühlschrank, Fernseher, Handy oder Laptop: In Elektro- und Elektronikprodukten werden viele wertvolle Rohstoffe verbaut. Bei einer geordneten Entsorgung können sie recycelt werden.

Lesen Sie weiter: >>>

Quelle: umwelt-im-unterricht.de/

Umweltschutz für Kinder & Jugendliche

Auf der Seite für Kinder und Jugendliche des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) können Kinder und Jungendliche die Arbeit des Ministeriums und aktuelle Umweltthemen näher kennen lernen.

Quelle: bmu-kids.de

Neues im Weitblick Blog

Database Error: Verbindung zur Datenbank nicht möglich:Could not connect to MySQL

Umwelt im Unterricht:

Materialien und Service für Lehrkräfte

http://www.umwelt-im-unterricht.de/

Anmeldung



Weitblick Unterstützer:  Volksbank RheinAhrEifel eG
Weitblick unterstützt:  Ambulantes Kinderhospiz Koblenz
Banner